Winter im Allgäu

Traumhafte Vielfalt im Winter.

In aller Ruhe im Wald oder auf der Loipe, aussichtsreich auf der Terrasse vor der Einkehrstation oder auf rasanten Abfahrten – wenn es kalt und frostig wird und der Winter im Allgäu das Land fest im Griff hat, sorgt die Begegnung mit der Natur für unvergessliche Eindrücke!
Bei einem Spaziergang durch den Winterwald, bei einer Runde auf der Langlaufloipe, einer Schneeschuhtour oder bei einer Fahrt im Pferdeschlitten – eingehüllt von weißer Einsamkeit und befreiender Stille, findet sich kein besserer Weg um abzuschalten und dem strapazierten Geist eine wohlverdiente Auszeit zu bescheren.

Schneespaß für Groß und Klein

Optimal präpariert und schneesicher von Anfang Dezember bis Anfang / Mitte April! Spaß und Pistengaudi für die ganze Familie bieten die Allgäuer Hörnerbahnen in Bolsterlang und Ofterschwang sowie die zahlreichen anderen Skigebiete des oberen Allgäus, welche vom Haus aus schnell und bequem erreichbar sind. Wie die ganz Großen fühlen Sie sich zum Beispiel am Weiherkopf und auf den Weltcupstrecken in Ofterschwang und wer erst klein anfängt, begnügt sich mit abwechslungsreichen Familienabfahrten auf breiten Hängen mit sanften Neigungen. Skizwerge und Anfänger sind am nahen Dorflift bestens aufgehoben und hier befinden sich auch die Skischulen des Ortes mit Verleih- und Servicestationen.

Langlaufen: Klassisch oder Skating

Im Verbund mit den anderen Hörnerdörfern, begeistern sich Anfänger wie sportlich ambitionierte Langläufer im Winter im Allgäu am variantenreichen Netz mit über 50 km Loipen für Klassisch und Skating. Auf dem Sonnenplateau rundum um unseren Ort macht gelenkschonende, kreislaufstärkende Erholung auf diese Art und Weise Spaß ohnegleichen.

15 km geräumte Wanderwege laden zum Winterwandern und Nordic Walking ein. Die Ruhe, die Tiere im Wald und die phantastische Aussichten auf tief verschneite Alpengipfel stehen für einen ganz besonderen Genuss. Ein ganz außergewöhnliches Naturschauspiel erwartet Sie übrigens bei einem Besuch der nahen Breitachklamm bei Tiefenbach, welche zu den schönsten Felsenschluchten Mitteleuropas zählt. Bizarre Eisgebilde vereinigen sich zu mächtigen Eisvorhängen und an den steil abfallenden Felswänden hängen meterdicke Eiszapfen.